Samstag, 29. August 2009, 19:00 Uhr

Erlöserkirche Gevelsberg

Konzert für zwei Trompeten und Orgel

Werke von Bach, Händel, Haydn, Mendelssohn u. a.

 

Peter Lohse – Trompete

(Solotrompeter der Staatskapelle Dresden)

Philipp Lohse – Trompete

Matthias Grünert – Orgel

Eintritt: 10,- € (7,- €)

Lohse-Grünert

Mit Peter Lohse, dem Solotrompeter der Staatskapelle Dresden, und seinem Sohn Philipp wird ein hochkarätiges Duo im Konzert für zwei Trompeten und Orgel zu hören sein.

Nach seinem Musikstudium an der Dresdener Musikhochschule erhielt Peter Lohse 1981 direkt eine Festanstellung als 1. Trompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Zahlreiche Konzertreisen führten ihn seitdem zu namhaften Musikzentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europa. Er wirkte als Solist und als Mitglied unterschiedlicher Kammermusikformationen sowie der Staatskapelle Dresden bei insgesamt 125 Schallplatten- und CD-Aufnahmen und zahlreichen Fernsehaufnahmen mit.

 

Philipp Lohse studiert – nach anfänglichem Unterricht bei seinem Vater und später Mathias Schmutzler – zur Zeit an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig. Er erreichte solistisch und kammermusikalisch mehrere 1. Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ und gewann mit dem „Dresdner Blechbläserquintett“ den 1. Preis der Amateurwertung des internationalen Wettbewerbs für Blechbläserensembles in Passau.

 

Die Orgel spielt Matthias Grünert. Er studierte nach dem Abitur Kirchenmusik, Gesang und Orgel an der Kirchenmusikhochschule in Bayreuth und an der Musikhochschule in Lübeck.

Nach Anstellungen als Kirchenmusiker in Lübeck und Greiz, wo er an der dortigen Stadtkirche 2003 u. a. das gesamte Orgelwerk Bachs aufführte, wurde Grünert 2004 zum ersten Kantor der Dresdner Frauenkirche berufen.

Viele Konzerte als Organist, Dirigent und Cembalist im In- und Ausland prägen seine künstlerische Tätigkeit als Musiker. Zahlreiche CD-, Fernseh- und Rundfunk-Aufnahmen dokumentieren sein musikalisches Wirken. Seit dem Wintersemester 2008/09 hat er einen Lehrauftrag für Orgel an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden inne.